Geisteskraft, Herzkraft und Rückgrat!


Ist es das Einfache, das uns zufriedenstellt? Ich denke Ja und Nein. Wobei ich aber schon davon ausgehe, dass es einem zufriedenstellen kann, ist ein gesunder Mix von guten Dingen und meistens 3, aber nicht zuviele. In diesem Artikel habe ich Ihnen deshalb genau 3 Dinge genannt, die ich als wichtig empfinde, an denen es meiner Meinung nach noch mangelt. Die Geisteskraft, die Herzkraft und das Rückgrat. Ich war mal soweit, dass ich mir die Frage stellen musste: Wie kann ich mich wieder auftanken? Glauben Sie mir, ich wäre über Nacht sehr bekannt, wenn ich Ihnen ein Patentrezept anbieten könnte, wie man sich wieder auftanken kann. Aber ich möchte nun wieder von mir ausgehen und Ihnen mitteilen, was mir geholfen hat. Mit Sicherheit: Liebe, Frieden, Fröhlichkeit und Mutter Natur. Und, wenn Sie mich fragen, genau in diesen Punkten mangelt es ebenso, finde ich. Ich wünsche Ihnen viel Kraft für die gute Sache, Frieden und viel <3! Sonst haben wir denke ich alles im Überfluss für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier! Ja und auch eine gerechtere Umverteilung ist meiner Meinung nach sehr wohl eines jener Punkte, wohin es gehen sollte.

Ich bin ehrlich gesagt auch fassungslos, dass unsere Politiker noch immer nicht wirklich reagieren auf das Leid und das Leiden, dass es noch immer gibt unter uns Menschen.

Ich bin fassungslos, dass es noch immer Kriege gibt auf Erden. Ich bin fassungslos, dass noch immer mehr für Rüstung ausgegeben wird, als für gesunde Nahrung.

Ich bin fassungslos, dass es noch immer Zinsen und Zinseszinsen gibt, obwohl das schon in der Bibel steht, dass man sie nicht nehmen soll.

Ich bin fassungslos, dass wir noch immer in einem Schuldgeld System leben und es noch immer nicht gute und vernünftige Alternativen geschafft haben, das alte System, den Kapitalismus, abzulösen.

Ich bin fassungslos, dass wir noch immer mit Stigmatisierungen und Diskriminierungen unter uns Menschen zu tun haben, vor allem bei kranken Mitmenschen.

Ich bin fassungslos, dass es so viele gibt, die sagen, ich kann ja nichts tun, derweil positive Veränderung immer bei einem Selbst beginnt.

Ich bin fassungslos, dass es noch immer Menschen gibt, die den Krieg fördern. Die Waffen produzieren, die Waffen in Kriegsgebiete liefern, anstatt aktiv für den Frieden einzustehen.

Ich bin fassungslos, dass so viele sozial verarmt sind und nur dem Geld hinterherlaufen.

Ich bin fassungslos, dass noch immer Raubbau auf unserem Planeten Erde betrieben wird.

Ich bin fassungslos, dass wir noch immer auf Kernkraft setzen, anstatt auf erneuerbare Energien, die umweltschonend und gesund sind.

Schuld ist, es besser zu wissen, aber nichts zu sagen und / oder zu tun.

Machen wir uns nicht schuldig an uns und an den nachfolgenden Generationen, indem wir uns zum positiven Wandeln. Vor dem Tun, sollten wir wieder viel mehr miteinander reden, was gut ist und es dann in die Tat umsetzen.

Arbeiten wir an uns selber, machen wir ein besseres Morgen.

Säen wir uns Glück, Gesundheit, ein gutes Miteinander und Frieden tagtäglich.

Natürlich habe auch ich mir Gedanken gemacht um eine bessere Zukunft, kennen Sie schon meinen Artikel darüber? 

What's Your Reaction?

Nett Nett
0
Nett
Lachen Lachen
0
Lachen
Verliebt Verliebt
0
Verliebt
Weinen Weinen
0
Weinen
Verdammt Verdammt
0
Verdammt
Oh Nein! Oh Nein!
0
Oh Nein!
Gefällt mir Gefällt mir
0
Gefällt mir
Win Win
0
Win
WTF WTF
0
WTF

Comments 0

Geisteskraft, Herzkraft und Rückgrat!

Anmelden

Werde Teil von Tom Teamgeist!
Don't have an account?
Einschreiben

Passwort zurücksetzen

Back to
Anmelden

Einschreiben

Werde Teil von Tom Teamgeist!

Back to
Anmelden
Choose A Format
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
Gif
GIF format
Image
Photo or GIF